Logo
ZURÜCK


Armtrainer als „Geburtstagsgeschenk“

Kur- und Verkehrsverein Bad Westernkotten spendiert zweites Bewegungsgerät anlässlich seines 40. Jubiläums

Seit 40 Jahren engagiert sich der Kur- und Verkehrsverein Bad Westernkotten schon für die Heilbad-Gäste. Voller Ideen, wie das Sole- und Moorheilbad noch attraktiver für sie werden kann.

In diesem Sinne freuten sich die Mitglieder um den ersten Vorsitzenden Karsten Heinrich freilich sehr, anlässlich des Vereins-Jubiläums den Gästen ein tolles „Geburtstagsgeschenk“ machen zu können: Ein Armtrainer bereichert nun die Kurpromenade!

Es ist das zweite Bewegungsgerät, das der Kur- und Verkehrsverein Bad Westernkotten spendiert hat. Die Anschaffung wurde von der Sparkasse Erwitte-Anröchte unterstützt. Vor zwei Jahren war bereits ein Radtrainer mit Unterstützung der Volksbank Anröchte gekauft worden.

Nun können also sowohl die Beine als auch die Arme während eines Spaziergangs auf der Kurpromenade trainiert werden.

Sälzerkönigin Sandra Ruf hatte die schöne Aufgabe, den neuen Armtrainer vor zahlreichen Gästen zu enthüllen und seiner Bestimmung zu übergeben.



Sälzerkönigin Sandra Ruf hatte die schöne Aufgabe, den neuen Armtrainer vor zahlreichen Gästen zu enthüllen und seiner Bestimmung zu übergeben.



Der Vorsitzende des Kur- und Verkehrsverein Bad Westernkotten, Karsten Heinrich und Sälzerkönigin Sandra Ruf präsentierten den neuen Armtrainer, der nun die Kurpromenade bereichert.
 


http://www.badwesternkotten.de
erstellt am 20.09.2016

Artikel versenden
Druckversion anzeigen